For at give dig den bedste oplevelse hos ”Camping i Europa” bruger vi cookies. Ved at klikke rundt på sitet accepterer du brugen af cookies.    Jeg accepterer    X
Sprog:DeutschenglishNederlandsFrançaisItalianoEspañolDansksvenskaPolski
Ikke indlogget?    Gemt password?      Bruger:  Password:  

GITZ ART – Leben * Farben * Kultur

vom 12.12.2015
Als kunstbegeisterter Gastgeber setzt der Campingpark Gitzenweiler Hof zum 55 jährigen Jubiläum mit seinem Jahresmotto 2016 „GITZ ART“ völlig neue Akzente.

Mit der leidenschaftlichen Verbindung von unbeschwertem Leben, bunten Farben und hochkarätiger Kultur vermittelt das GITZ-Team auf unkonventionelle Art und Weise schöngeistige Kunst und setzt innovativ „Leben * Farben * Kultur“ in Szene. Ziel ist es, Raum zu geben für alle Formen der Kultur. Intention ist es, jedem Gast Wohlbefinden im unkonventionellen Umgang mit Kunst zu geben.
 
Im Hause Müller in Bad Kissingen sind Themen wie Kunst und Kultur seit jeher wichtig. Schon in den 80er Jahren setzten sie nachhaltige Akzente mit der Kunstgalerie „Art Forum“. Die ganze Familie engagierte sich auch für die Musik. Mit der Initiative zur Gründung des Fördervereins Kissinger Sommer und privater Einladungen ganzer Klassikorchester unterstützten sie mit ganz persönlicher Note dieses Festival.
 
Durch die Liebe zur Kunst entstanden viele Freundschaften. Und so begrüßt heute die bronzene Statue eines Elefanten des ungarischen Künstlers Imre Varga die Gäste am GITZ. Die spontane Inspiration des Bildhauers und Malers beim Betrachten der Campingatmosphäre am Gitzenweiler Hof brachte dem Campingpark ‚FANY‘. Das Maskottchen war geboren – es folgten Zeichnungen und die Erschaffung der Comicfigur. GITZianer freuen sich weltweit daran, das Maskottchen ‚FANY‘ auch persönlich zu treffen oder als Kuscheltier zum Andenken mit nach Hause zu nehmen.
 
Im Jubiläumsjahr ‚55 Jahre Gitzenweiler Hof‘ erinnern wir uns der Anfänge. Gründer des damaligen Freizeit und Erholungsparks war Familie Dr. Lindstedt. Der damalige Geschäftsführer von Tappert erkannte das Potential der Urlaubsform Camping und gab den Startschuß für modernes Camping vor den Toren Lindaus. Innovativ ging es dann nach dem Kauf 1995 durch Familie Müller weiter. Mit der Philosophie ‚Naturcamping erleben mit Komfort’ und kreativen Angeboten etablierte sich der GITZ zu einem der beliebtesten Campingplätze Europas.
Guter Ruf verpflichtet. Anlässlich des Jubiläums verspricht Heidrun Müller mit dem GITZ-Team seinen Gästen und Freunden wieder etwas Außergewöhnliches.
 
GITZ ART . Leben * Farben * Kultur 

Harmonisch abgestimmt auf die unterschiedlichsten Interessen der GITZianer zieht sich ‚GITZ ART‘ als roter Faden durch die vielfältigen Aktionen des Campingjahres. Das Jahresprogramm „GITZ-Hits 2016“ bietet generationenübergreifende Aktionen von akustischen über kulinarische bis hin zu geistigen Genüssen. Am Campingpark finden die Camper kreative Athmosphäre. Geschichten und Aktionen geben die Impulse zur Schaffung von eigenen Arbeiten und Werken. Entschleunigung durch eigenes Erschaffen mit allen Sinnen. Aus unfertigen Klecksen werden Bilder. Aus einzelnen Tönen wird Musik. Aus bunten Naturalien werden Köstlichkeiten.
 
Darüber hinaus fördert der Campingpark Gitzenweiler Hof in Kulturpartnerschaft mit dem Stadtmuseum Lindau die klassische Moderne. Vom 19.03.-28.08.2016 empfiehlt er seinen Gästen die Sonderausstellung „PABLO PICASSOS PASSIONEN – Werke voller Leidenschaft aus sieben Jahrzehnten“ zu besichtigen. Workshops zur Ausstellung bieten einen einmaligen Rahmen zur erstklassigen Auswahl des umfangreichen Schaffens des spanischen Künstlers. Kurator Prof. Roland Doschka versteht es, einzigartige Arbeiten aus europäischen Privatsammlungen, Museen und Kunststiftungen zu versammeln, die von der Wandlungsfähigkeit und dem Erfindungsreichtum des bedeutenden Pablo Picasso zeugen.


Campingpark Gitzenweiler Hof
Campingpark Gitzenweiler Hof
Gitzenweiler 88
88131 Lindau-Gitzenweiler
Telefon: +49 8382 94940
www.gitzenweiler-hof.de
Pladsdetaljer