For at give dig den bedste oplevelse hos ”Camping i Europa” bruger vi cookies. Ved at klikke rundt på sitet accepterer du brugen af cookies.    Jeg accepterer    X
Sprog:DeutschenglishNederlandsFrançaisItalianoEspañolDansksvenskaPolski
Ikke indlogget?    Gemt password?      Bruger:  Password:  

Ein Zuhause weg von zu Hause

vom 14.12.2015
Komfortables Familiencamping mit Outwell

Viele Familien wissen, wie wertvoll ein Campingabenteuer mit der ganzen Familie ist. Dies bestätigt eine aktuelle Studie aus Großbritannien. Kinder, die mindestens einmal pro Jahr campen, sind insgesamt glücklicher, gesünder und erbringen zudem bessere Schulleistungen.1 Damit die Familienunterkunft unter freiem Himmel auch für Camping-Einsteiger zum zweiten Zuhause wird, hat die dänische Campingmarke Outwell fünf Tipps für einen entspannten Urlaub zusammengestellt.   

„Theoretisch werden für Camping lediglich ein Zelt und ein Schlafsack benötigt. Aber die Ansprüche moderner Familien sind deutlich höher. Sie wünschen sich Komfort, ähnlich wie sie ihn zu Hause vorfinden. Genau dies wollen wir Familien bieten: ein komfortables Zuhause – weg von zu Hause“, erklärt Henrik Arens, Outwells CEO. Und damit bereits vor den Ferien bei der ganzen Familie ordentlich Urlaubsstimmung aufkommt, hat Outwell eine Handvoll Tipps für einen entspannten Start ins Campingabenteuer zusammengestellt. 
 
1. Als Familie entscheiden
Wo wollen wir campen? Wie lange wollen wir campen? Peilen wir ein Ziel oder gleich mehrere an? Möchten wir viel unternehmen oder lieber relaxen? Eine gemeinsame Urlaubsplanung steigert die Vorfreude auf die bevorstehende Familienzeit und sorgt dafür, dass alle eine erholsame Zeit miteinander verbringen.  
     
2. Alles hat seinen Platz
Das richtige Zelt dient im Idealfall als gemütliches Zuhause – weg von zu Hause. Denn auch unter freiem Himmel müssen Familien nicht auf Annehmlichkeiten verzichten. Eine individuelle Aufteilung der Outdoor-Unterkunft ist dabei entscheidend. Zelte von Outwell bieten zum Beispiel geräumige und separate Wohn-, Schlaf- und Essbereiche, die den Komfort für alle maximieren und ein zweites Zuhause schaffen.   

3. Und wie viel Platz brauchen wir?
Benötigen wir ein separates Schlafzimmer, oder kuscheln wir uns lieber zusammen? Dank des Outwell Schlaf-Komfort-Systems findet jede Familie eine passende Unterkunft. Denn in allen Zelten von Outwell liegen die Schlafplätze 10 bis 20 cm über dem Industriestandard von 60 cm. Zudem bieten die neuen Master-Schlafkabinen in ausgewählten Zelten der Produktreihe 2016 statt einem 215 cm langen Innenraum ganze 250 cm. So hat jeder Platz, sich auszubreiten oder gemeinsam mit seinen Liebsten zu entspannen.  

 4. Hilfe ist online
Auf www.outwell.com finden campinginteressierte Familien viele Tipps sowie hilfreiche Videos und Gebrauchsanweisungen. Wer eine individuelle Beratung vorzieht und sich mit Zelt und Zubehör gern persönlich vertraut macht, findet beim Outdoor-Händler professionelle Hilfe.   

5. Das Abenteuer beginnt zu Hause
Damit das Urlaubsabenteuer bereits zu Hause beginnt, bietet es sich an, den Aufbau seines Zelts im heimischen Garten zu üben. Das Probecamping steigert zudem die Urlaubsfreude. Besonders toll für die Jüngsten: Die Air-, Smart Air- sowie die neuen Air Comfort-Zelte von Outwell haben eine Rahmenkonstruktion aus aufblasbaren Schläuchen und ermöglichen sogar Kindern, ein riesiges Familienzelt innerhalb von Minuten mithilfe einer Luftpumpe aufzustellen.   

Das Wichtigste ist aber, Camping mit der ganzen Familie zu genießen. Nicht ohne Grund bedeutet Urlaub unter freiem Himmel laut einer Outwell Umfrage für 48,16 % der deutschen Eltern Nähe zur Natur sowie Ruhe, die die ganze Familie genießen kann.

Weitere Produkt- und Preisinformationen sowie die Adresse Ihres Outwell Händlers finden Sie auf www.outwell.com.

Campingplads: Hvidbjerg Strand Feriepark